Schulportrait

Musikschule Unterricht EMP

Die Rheintalische Musikschule Lustenau wurde 1946 gegründet. Seither hat sie sich zu der musikalischen Ausbildungsstätte in und um Lustenau und im Rheindelta entwickelt. Das Einzugsgebiet umfasst neben Lustenau die Rheindeltagemeinden Gaißau, Höchst, Fußach und die angrenzenden Schweizer Gemeinden. 

Musikschule

Der Hauptsitz der Rheintalischen Musikschule Lustenau befindet sich in der Maria-Theresien-Straße 61 in Lustenau.

Daneben gibt es eine Aussenstelle in der Alten Schule in Höchst, das Seminar für Jazz- und Popularmusik ("Jazzseminar") im ehemaligen Carini-Areal und Unterrichtsorte in Schulen und in Musikvereinsheimen in Lustenau und Höchst. 

Derzeit werden 1963 SchülerInnen mit 2513 Fachbelegungen von 64 Musiklehrenden im Einzelunterricht, in Ensembles und in Kooperationen mit Regelschulen unterrichtet (Stand Januar 2020).

Im Rahmen dieser Kooperationen mit SPZ (Sonderpädagogisches Zentrum), Volks- und Mittelschulen unterrichten unsere MusikschullehrerInnen aktives Musizieren. Dieses Angebot an den Regelschulen ist für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos. 

An unserer Musikschule können interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene alle Musikinstrumente und Gesang in allen Stilrichtungen erlernen.