Jazzseminar

LehrerInnen am Jazzseminar

Das Seminar für Jazz Pop Rock (oder kurz Jazzseminar) ist eine Fachgruppe der Rheintalischen Musikschule und  fasst die Lernangebote und Aktivitäten im Bereich Jazz- und Popularmusik zusammen. 1987 ins Leben gerufen hat sich das Jazzseminar zu einem wichtigen Teil der 1946 gegründeten Rheintalischen Musikschule entwickelt.

Video E-Gitarre
Video Westerngitarre
Video E-Bass 
Video E-Piano
Video Jazz-Pop-Rock-Gesang
Video Workshopband
Video Schlagzeug
Video Saxophon

Die Fachgruppe Jazzseminar ist in einer eigenen Musikschulexopsitur in der Bildgasse 29 in Lustenau untergebracht. Mit dem Carinisaal ist auch ein Veranstaltungsraum für bis zu 250 Personen vorhanden.

Wer und Was wird unterrichtet?

Jazzseminar bei Sommer.AmPlatz

Unterrichtet werden SchülerInnen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen und in allen Altersgruppen - ab 7 Jahren bis weit über hundert ... Der Einzel- und Gruppenunterricht im Jazzseminar ist speziell auf die Bedürfnisse der Popularmusik und des Jazz zugeschnitten. Es wird dabei großer Wert darauf gelegt, ein möglichst breites Spektrum der vielen verschiedenen Stilrichtungen der Popularmusik des 21. und 20 Jh. abzudecken. Der Bogen spannt sich dabei von Jazz und Blues über Rock'n'Roll, Reggae oder Beat bis zu Punk, Modern Rock oder Metal etc.

Grundsätzlich ist jedes Instrument im Jazzseminar willkommen. Instrumentalunterricht bietet das Jazzseminar insbesondere für E-Bass, E-Gitarre, E-Akustik-Gitarre (oder Westerngitarre), Gesang, Schlagzeug, E-Piano/Keyboard und Saxophon. Im Gruppenunterricht sind grundsätzlich alle Instrumente möglich - die Gruppen werden nach bestimmten Kriterien von den jeweiligen LehrerInnen zusammengestellt nach persönlicher Kontaktaufnahme.

Was sind Workshopbands?

Jazzseminar Workshopband 3

Ein wichtiger Bestandteil des Unterrichtsprogramms im Jazzseminar sind die sogenannten Workshopbands. Es geht dabei um regelmäßigen Gruppenunterricht, in dem das Zusammenspiel in einer Band erlernt werden kann. Diese Workshopbands werden von den LehrerInnen des Jazzseminar in Hinblick auf bevorzugte Stilrichtungen, Alter und Spielfortschritt der TeilnehmerInnen zusammengestellt. Im Regelfall wird das im Instrumentalunterricht erlernte Können in die Praxis einer Bandsituation umgesetzt, d.h., Workshopbands und Instrumentalunterricht gehen im Jazzseminar Hand in Hand. Für fortgeschrittene SchülerInnen besteht auch die Möglichkeit, Workshopbands ohne begleitenden Instrumentalunterricht zu besuchen.

Was bietet das Jazzseminar noch?

Es wird im Jazzseminar spezielles Augenmerk auf die Praxisnähe des Unterrichts gelegt. So ist es selbsverständlich, dass nicht nur alle LehrerInnen auch selbst als Musiker aktiv sind, sondern auch den SchülerInnen in ihrem jeweiligen Rahmen die Möglichkeit geboten wird, das Gelernte live vor Publikum vorzutragen. Damit dies möglich ist, tritt das Jazzseminar regelmäßig öffentlich in Erscheinung. Natürlich sind dazu jederzeit alle interessierten ZuschauerInnen herzlich eingeladen.

Mag. Frank Bösch
T +43 699 17192392 E-Mail senden

Rheintalische Musikschule
Maria-Theresien-Straße 61